Tägliche Arbeiten, die bei Solange anfallen…

Heute möchten wir euch einmal mehr über die Arbeiten von Solange in Atibaia/Brasilien berichten.

Wer nämlich glaubt, dass bei Solange nur Tiere füttern täglich auf dem Plan steht, der irrt gewaltig.

Weitere Bilder siehe unten.

Solange füttert und beschmust die Tiere, die bei ihr wohnen. Aber sie betreut seit  vielen Jahren  auch ältere, kranke und behinderte Tiere, fährt sie zur Behandlung zu den verschiedenen Tierärzten in der Nähe oder auch einmal in eine Spezialklinik, die dann mehrere Stunden Autofahrt beinhalten. Es stehen die jährlichen Impfungen und Behandlungen gegen Parasiten an. Viele Katzen sind FelV erkrankt und müssen separiert werden. Einige Tiere benötigen Spezialbehandlungen, Ozontherapien bei chronischem Schnupfen oder Akupunktur, wenn keine Medis mehr helfen. Solange kämpft hier wirklich um jedes einzelne Tier und Tierleben. Ein Aufgeben gibt es für sie nicht!

Täglich steht die Wäsche an, die ja von allen Tieren immer gewaschen werden muss. Sauberkeit ist oberstes Gebot bei so vielen kranken und alten Tieren!  Wer jetzt aber glaubt, dass Solange diese Wäsche wie wir einfach in die Maschine stecken kann, der irrt sich auch.  Bei Solange gibt es nämlich KEINE Waschmaschine. Die Wäsche muss täglich von Hand gewaschen und gewrungen werden. Dies ist ein Knochenjob, der viel Kraft und Durchhaltevermögen erfordert. Besonders im Winter, wenn es draußen kalt ist!

Es werden immer wieder Tiere vor Solanges Tor ausgesetzt. Oder sie findet auf dem Weg in eine Stadt verletzte und hungrige Straßentiere, die sie dann füttert und versucht, bei lieben Menschen unterzubringen. Notfalls nimmt sie diese auch mit nach Hause!

In dem Häuschen, das Solange bewohnt und auch die Tiere nebenan beherbergt, ist leider das Dach undicht. Um diese Jahreszeigt regnet es viel, in Brasilien beginnt das Frühjahr gerade. Sie hat mir erzählt, dass es in ihr Schlafzimmer hineinregnet. Es müsste dringend das Dach repariert und abgedichtet werden. Die Wände schimmeln und das ist ungesund, wie wir wissen. Die Fenster am Haus sind aus Eisen und rosten daher immer wieder durch. Hier müsste dringend ein neuer Anstrich erfolgen!

Da auf dem Anwesen von Solange kein fließendes Wasser aus der städtischen Kanalisation angeschlossen ist, muss sie das Wasser vom Brunnen – einer ca. 10 Meter tiefen Grube nutzen. Leider haben sich dort einige Frösche und viel Ameisen eingefunden. Die stürzen ab und ertrinken in der Grube. Dadurch wird das Wasser  unbrauchbar und ungenießbar.  Momentan wird gerade an einer 2. Grube geplant und gebaut, diese  sollte  mindestens 9-10 Meter tief sein, damit das Regenwasser sich dort sammeln kann. Es gab  in der Nähe einmal eine Quelle, bei viel Regen kann Solange dann in der Grube dieses Wasser sammeln und davon können die Tiere und sie selbst auch trinken.

All diese Arbeiten und Eindrücke muss unsere Solange ganz alleine bewältigen. Zuverlässige Leute wie gute Arbeiter und Monteure zu finden, ist schwierig. Die Leute  arbeiten nur, wenn sie knapp bei Kasse sind. Und bleiben oft auch einige Tage wieder fern, wenn sie Geld bekommen haben. Es ist schwierig, das alles alleine zu bewältigen und zu managen. Solange hat ein großes Herz und dadurch ist sie auch enormem emotionalen Stress ausgesetzt.

Daher ist es so wichtig, dass sie von uns allen hier Unterstützung erhält und immer wieder unsere guten Wünsche und wohlgemeinten Worte lesen kann! Bitte unterstützt unsere Solange ! Mit Worten, guten Wünschen und positiven Gedanken-   und durch eure finanzielle Unterstützung, sei es durch Spenden oder Patenschaften.  Herzlichen Dank  –   Elli R.

Bilder zu dem Bericht

10
10
Solange versorgt auch arme Nachbarn mit Tierfutter, damit deren Tiere nicht hungern müssen. Es sind sehr arme Leute.
12
12
Futter für die Tiere
13
13
Diese Grube dient als Brunnen für Solange und die Tiere. Hier wird das Regenwasser / Quellwasser gesammelt.
14
14
ca. 10 Meter tief muss solch ein Brunnen gebohrt werden!
15
15
Hundefutter für eine Nachbarin
16
16
Tägliche Wäsche bei Solange – Decken und Unterlagen für Hunde und Katzen
2
2
Eine Frau, die dafür bezahlt wird, rodet ein Stück Land bei Solange, damit die Tiere nicht von Giftschlangen/Skorpionen gebissen werden können.
3
3
Kater Lino beim TA
4
4
Giftschlangen und Spinnen/Skorpione finden sich auch immer wieder ein.
6
6
Wäscheplatz von Solange
7
7
13 Welpen wurden vor ihrem Tor ausgesetzt
8
8
Die Straßen auf dem Weg zu Solange oder in die Stadt sind teilweise in sehr schlechtem Zustand. Bei Regen ist da nur Geröll und Matsch.

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments